Spectaculum am Emder Wall

Emden,

22. – 24. Juni

Das Ostfriesische Landesmuseum Emden und zahlreiche Darsteller laden gemeinsam zu einer dreitägigen Zeitreise vor die Stadt „Embden“ ein. Hier am 400 Jahre alten Verteidigungswall können Gäste ein Heerlager aus der Epoche des Dreißigjährigen Krieges erleben. Echter Pulverdampf ist zu riechen und Kanonendonner schon von fern zu hören. Schwertkämpfe können hautnah verfolgt und Eintopf, der über offenem Feuer zubereitet ist, gekostet werden. Frühneuzeitliches Leben, das Handwerk jener Zeit sowie spektakuläre Waffendarbietungen sind Teil eines außerordentlichen Ereignisses. Erstmalig wird dabei auch die Schlacht um Emden geschlagen.